Was macht das Zivilstandsamt

Nach der Eheschliessung macht das Zivilstandsamt folgendes:

  • Eintragung der Eheschliessung im Personenstandsregister
  • Ehemitteilung an den/die schweizerischen Wohnort/e
  • Ehemitteilung an den schweizerischen Geburtsort des gemeinsamen vorehelichen Kindes
  • Ehemitteilung an das Heimatland (nur Italien, Deutschland, Österreich und Liechten­stein)
  • Mitteilung an die AHV-Behörde (Zentrale Ausgleichsstelle der Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung (ZAS))
  • Mitteilung an das Bundesamt für Statistik
  • Ehemitteilung an das Staatssekretariat für Migration (SEM) bei anerkannten Flüchtlingen, Asylbewerberinnen und Asylbewerbern sowie vorläufig Aufgenommenen