Bürgerrecht / Staatsangehörigkeit

Wie sieht es mit dem Bürgerrecht bzw. der Staatsangehörigkeit aus?

Die Beurkundung der Partnerschaft hat keinen Einfluss auf Erwerb und Verlust des Schweizer Bürgerrechts.

Die Beurkundung der Partnerschaft wirkt sich nicht auf das Bürgerrecht aus. Jede Partnerin bzw. jeder Partner behält ihr/sein Bürgerrecht.

Ausländische Staatsangehörige behalten ihre Staatsangehörigkeit.

Für den Erwerb des Schweizer Bürgerrechts durch den/die ausländische/n Partner/in von Schweizer Bürger/innen sieht das Gesetz keine Möglichkeit der erleichterten Einbürgerung vor, wie dies der Fall ist für die ausländische Ehegattin bzw. den ausländischen Ehegatten von Schweizer Bürger/innen. Jedoch sind bei der ordentlichen Einbürgerung Wohnsitzprivilegien für ausländische Partner/innen vorgesehen (Art. 15 Abs. 5 Bürgerrechtsgesetz).